Mehr über den Pfälzer Saumagen erfahren und direkt im Shop Saumagen kaufen…

Pfälzer Saumagen und seine Geschichte

Schon Michail Gorbatschow, Ronald Reagan und Margaret Thatcher haben ihn gekostet, den Pfälzer Saumagen. In Verbundenheit zu seiner pfälzischen Heimat wurde er von Bundeskanzler Helmut Kohl geladenen Staatsgästen serviert. Im Andenken an den Altkanzler und seine kulinarischen Vorlieben findet sich das Gericht heute sogar mit der Bezeichnung “Kanzlersteak” auf einigen Speisekarten wieder. -> Pfälzer Saumagen kaufen im Shop…

Die Geschichte des Pfälzer Saumagens

Die Technik, Fleisch in einen gesäuberten Magen zu füllen und zu garen, ist schon sehr alt. Funde belegen, dass schon die Babylonier diese Technik verwendeten. Wann der Saumagen in der Pfalz entstanden ist, ist nicht genau geklärt. Einige vermuten in ihm ein Essen armer Leute, in dem Fleischreste verwertet wurden, andere sehen ihn mit seinen besonderen Zutaten als Höhepunkt eines traditionellen Schlachtfests. Der älteste Beleg für die Speise datiert aus dem Jahr 1865. Es handelt sich um ein handgeschriebenes Rezept aus dem Gebiet der Westpfalz. Ob es sich hierbei um die Erfindung der Delikatesse handelt, darüber streiten sich die Geister. In jedem Fall ist der Saumagen fester Bestandteil der pfälzischen Kultur und wird bisweilen sogar als regionales “Nationalgericht” – Saumagen kaufen im Shop – angesehen. Der Saumagen ist auch deshalb so eng mit der Region verbunden, weil alle Zutaten (von einigen Gewürzen abgesehen) aus der Region stammen. Die Kartoffeln der Westpfalz sind für ihre Qualität berühmt, den Schweinen mangelt es an nichts und auch der passende Wein gedeiht hier.

Saumagen kaufen

Die inneren Werte des Pfälzer Saumagens

Im Prinzip ist der Pfälzer Saumagen eine Art Wurst, zugegeben eine sehr besondere. Als Füllung werden Schweinefleisch, Brät, Kartoffeln und eine Auswahl verschiedener Gewürze verwendet, auch die Zubereitung mit Milch und Brötchen ist möglich. Die genauen Zutaten sind dabei von Restaurant zu Restaurant wie von Hausfrau zu Hausfrau unterschiedlich, streng geheim und ergeben jeweils selbstverständlich den besten Saumagen – Saumagen kaufen im Shop – der Welt. Als Würzung kommen beispielsweise Schalotten, Majoran und Muskatnuss zum Einsatz. Auch Salz, Pfeffer und ein Lorbeerblatt sollten nicht fehlen.

Ein echter Pfälzer Saumagen ist dabei ein stattliches Gericht. Ein einzelnes Exemplar bringt es auf drei bis vier Kilogramm, genug für eine hungrige Familie also. Für einen Weltrekordversuch wurde sogar ein 500 Kg schwerer gefüllter Saumagen hergestellt. Wie viele Gäste am Verzehr beteiligt waren, ist leider nicht überliefert.

Saumagen kaufen

Auch wenn das Pfälzer Nationalgericht sicher sehr deftig ist, ist es entgegen vieler Meinungen nicht besonders fett. Grund sind die Verwendung von magerem Fleisch und das Auskochen in der Brühe. Mit circa 180 Kilokalorien pro 100 Gramm (dieser Wert schwankt selbstverständlich sehr stark je nach Zubereitungsart) kann er bedenkenlos auch von Personen gegessen werden, die auf ihre Figur achten möchten.

Einen echten Pfälzer Saumagen zubereiten oder bei Bedarf kaufen

Für das Pfälzer Traditionsgericht werden ein Saumagen, mageres Scheinefleisch, Brät, Kartoffeln und Gewürze benötigt. Der geleerte Magen wird gewaschen und unter fließendem Wasser gesäubert. Das Fleisch für die Füllung kann grob gewolft oder fein geschnitten werden, wird dann mit den gewürfelten Kartoffeln vermengt, gewürzt und in den Magen gefüllt. Ob die Kartoffeln, am besten natürlich in Pfälzer Boden gewachsene, zuvor gekocht, blanchiert oder auch roh verwendet werden, ist jedem Koch überlassen. Nach dem Zubinden wird der gefüllte Pfälzer Saumagen für einige Stunden in heißes Wasser gegeben, das leicht simmern, in keinem Fall aber kochen sollte. Ist das Gericht durchgegart, wird der Saumagen in Scheiben geschnitten und angerichtet. Wer einen Pfälzer Saumagen selbst kochen möchte, sollte einige Tipps beherzigen. Der Saumagen muss beim Metzger meist vorbestellt werden. Beim Füllen sollte nach Möglichkeit keine Luft im Magen bleiben, da er beim Kochen sonst aufplatzen kann. Das gleiche Malheur droht, wenn das Wasser nicht nur leicht simmert, sondern sprudelnd kocht. Ansonsten ist ein Pfälzer Saumagen in der Küche eigentlich nicht komplizierter in der Zubereitung als ein Sonntagsbraten auch.

Wie ein Pfälzer Saumagen gegessen wird

Als Beilagen werden traditionell Kartoffelbrei, Bratkartoffeln und Sauerkraut gereicht. Aber auch ein rustikales, frisch gebackenes Bauernbrot schmeckt hervorragend zu dem Klassiker der pfälzischen Küche. Wer möchte, brät die Saumagenscheiben vor dem Servieren in etwas Öl oder Butter knusprig an. Zum Essen passt selbstverständlich ein echter Pfälzer Wein, ein Bier oder in der alkoholfreien Variante ein Traubensaft. In Kallstadt gibt es sogar eine Weinlage, die ebenfalls den Namen Saumagen trägt. Ein Saumagen zum Saumagen ist natürlich eine gelungene Kombination.

Eine Spezialität auf dem Weg in die Welt – der Pfälzer Saumagen

Den Pfälzer Saumagen, ob am Stück oder in der Dose, gibt es mittlerweile sogar im Versand. So kommen auch Nicht-Pfälzer oder Pfälzer, die gerade nicht in der Pfalz leben, in den Genuss dieses herzhaften Gerichtes. Ob er dann aufgewärmt oder kalt auf Brot genossen wird, bleibt jedem selbst überlassen. Ein Saumagen in der Dose ist auch immer dann eine gute Idee, wenn ein schnelles Gericht zubereitet werden soll, zum Beispiel wenn unerwartet Gäste zu Besuch gekommen sind. Eine Dose Pfälzer Saumagen sollte daher jeder Pfälzer (gerne aber auch alle anderen) in seinem Vorrat haben. -> Saumagen kaufen im Shop

Saumagen kaufen

Die Pfälzer und ihr Nationalgericht Pfälzer Saumagen

Der Saumagen ist in der Pfalz eigentlich überall zu Hause. Auf vielen Speisekarten, im Supermarkt und sogar an Verkaufsständen an der Straße ist er zu finden. In Dosen haltbar verpackt, kann das Gericht kalt gegessen oder auch schnell warm gemacht werden, sodass die lange Garzeit im Wasser entfällt. Der Saumagen, pfälzisch eigentlich eher Saumaache, ist aus der Region in jedem Fall nicht wegzudenken. Seit 2002 gibt es sogar einen “Internationalen Pfälzer Saumagen Wettbewerb”, bei dem alljährlich der beste Saumagen gekürt wird. Auch außergewöhnliche Exemplare sind hier schon eingereicht worden. So gibt es Saumägen mit Wild, in Form einer Torte und auch ein dem Saumagen nachempfundenes Eis, freilich nicht mit Fleisch sondern Nüssen, Vanille und Sahne, ist schon entwickelt worden. Auch die Spitzenköche der Region haben das traditionelle Gericht schon für sich entdeckt und warten mit immer neuen Interpretationen auf.

Der Pfälzer Saumagen im Karneval

Neben dem Saumagen und dem guten Wein, ist die pfälzische Kultur vor allem auch durch den Karneval wesentlich geprägt. In weinseliger Atmosphäre ist es daher kein Wunder, dass der Saumagen auch schon Einzug in den Karneval erhalten hat. Seit 1992 wird von der Schifferstädter Karnevalsgesellschaft Schlotte der Saumagen-Orden Verliehen. Der aus einem Rosenquarz in saumagenform bestehende Orden wird jährlich an eine Person verliehen, die sich um die Kurpfalz verdient gemacht hat. Preisträger sind unter anderem Helmut Kohl (1992), Fritz Walter (1995) und Markus Merk (2005). Die Laudatio wird dabei jeweils vom Preisträger des Vorjahres gehalten. Nach der Verleihung gibt es ein Festmahl, bei dem selbstverständlich was gereicht wird? Der Pfälzer Saumagen! -> Saumagen kaufen im Shop

Saumagenknödel

Saumagen kaufen

Saumagenbratwurst

Saumagen kaufen

Wählen Sie aus unseren Saumagen angeboten. Zum Shop aufs Bild klicken.

Saumagen kaufen